alles erledigt, was ich mir für gestern vorgenommen habe.

das grüne zentrum finde ich wunderschön. gut, dass ich es noch, wenn auch am letzten tag, für mich entdeckt habe. und die kulisse mit den neubaublocks draum herum, irre.
bei der vogelvoliere habe ich mit den nymphensittichen um die wette gepfiffen.
platte wie vogel eine reise zurück in meine kindheit.

im schloss hatte ich gestern noch lieben besuch und der abschied im und vom flop gewährte mir einblicke in die plenums- und hausstrukturen.
ich lerne nie aus.

in drei stunden düse ich ab, mit einem lachen und einer wehmut,
aber gewiss ist alles wird gut, denn wenn wirs uns schön machen, wirds schön.

ich freue mich auf ein wiedersehen und bis gespannt auf meine geschichten, die ich mit distanz aus berlin über bergedorf/durch bergedorf inspiriert schreiben werde.
danke für die zeit, die gespräche, die unterstützung und sowieso.

gehabt euch wohl und meldet euch gern,
herzlichst im strahlenden sonnenschein,
susa_labim